Katharina Tillmann Papier- und Wellpappenfabrik e.K.

Geschäftsführung
Katharina Tillmann

Im Karweg 14
59846 Sundern

Tel. 02933 97160

Info@TillmannWellpappe.de
tillmann-wellpappe.de

1960
495

Branche:
Papier- und Wellpappenindustrie

Leistungen/Produkte:
Wellpapp-Verpackungen jeglicher Art- von der braunen unbedruckten Transportverpackung bis zum siebenfarbig bedruckten Verkaufs-Tray.

Neue Verpackungsideen statt alter Schachteln

Wir produzieren eine 500 km lange Straße aus Wellpappe – jeden Tag. Über 85% unserer Produkte stammen aus recycltem Material und alle unsere Produkte gehören in die Tonne – sie lassen sich nämlich zu 100% wiederverwerten.

Wir benötigen viel Energie – erzeugen diese aber selbst auf effizienteste Art. Über 3.000 Paletten verlassen täglich unseren Versand – mit den umweltfreundlichsten LKWs, die der Markt zu bieten hat.

Tillmann_Wellpappe_Indi_ISU_05_14

Matthias Ostrop

„Wir engagieren uns bei der Initiative Sunderner Unternehmen, um dem negativen Image Sunderns als Stadt der Pleiten entgegenzuwirken und um Fachkräfte nicht von einem Wechsel nach Sundern abzuschrecken. Zudem wollen wir die negativen Standortfaktoren (Verkehrsanbindung) durch eine gute Öffentlichkeitsarbeit für die Stadt Sundern ausgleichen und durch geschickte Wirtschaftsförderung Sundern auch noch jahrzehntelang als Standort für das produzierende Gewerbe zu erhalten. Kommende Generationen sollen weiterhin die Möglichkeit haben, Familienunternehmen erfolgreich weiterzuführen. Die Initiative soll bewirken, dass das produzierende Gewerbe Sunderns mit einer Stimme gegenüber Verwaltung, Bevölkerung und Öffentlichkeit spricht. Sie soll Anforderungen und Wünsche bündeln.“

Johannes Zöllner Wiethoff Kartonagen-Herstellung GmbH

Geschäftsführung
Hans-Gerd Zöllner

Röhre 60
59846 Sundern

Tel. 02933 9784-0

info@zoellner-wiethoff.de
zoellner-wiethoff.de

1961
50

Partner für Verpackungen
aus Wellpappe

Seit 1961 sorgen wir dafür, dass aus Wellpappe maßgeschneiderte Verpackungslösungen entworfen und mit  Sorgfalt hergestellt werden. Zahlreiche verschiedene Kartonagenprodukte verlassen unser Werk in optimaler Material- und Druckqualität.

Unsere Produkte sind – und darauf legen wir großen Wert – zu 100 % recyclebar.

Wir – das sind ca. 50 Fachkräfte, die zum größten Teil schon seit vielen Jahren zu unserer Firma gehören, deren Erfahrung und Fachkompetenz gefordert und gefördert wird und deren tägliches Engagement zu unserem Erfolg beiträgt.

zoellner_Wiethoff_Zitat

Hans Gerd Zöllner

„Unser Unternehmen ist seit Jahrzehnten mit dem Standort Sundern verbunden. Wir bieten unseren Mitarbeitern eine sichere Arbeitsstelle und damit auch finanzielle Sicherheit. Um dies zukünftig auch für kommende Generationen gewährleisten zu können, müssen Wirtschaftsfaktoren wie Abgaben, Energien Mobilitätsnetzwerke oder Gewerbeflächenangebote optimiert werden. Dies ist nur im offenen Gespräch mit der Kommune machbar. Wir wollen unsere Fachkräfte halten und müssen Neue hinzugewinnen, dies ist nicht unbedingt nur eine Frage der Verdienstmöglichkeiten und Attraktivität des Arbeitgebers, sondern hängt in besonderer Weise von den Angeboten unserer Stadt im Hinblick auf Bildung, Kultur, Freizeit, Mobilität und Wohnraum ab. Regionales Standortprofil und Standortanforderungen der Unternehmen müssen eine größere Schnittmenge bilden. Die Initiative einsU übernimmt dabei eine zielgerichtete Koordinations- und Mittlerfunktion zwischen allen Beteiligten. “

einsU

Das beschäftigt uns!